Fotos Papeterie Feuer und Flamme Graz

Unterschiede zwischen den Anbietern


Das Angebot der Papeterie Anbieter teilt sich in zwei Kategorien auf. Auf der einen Seite gibt es die großen Papeterieanbieter und Onlineportale, wo man sich meist seine Einladungen selbst zusammenstellen kann und fertige Designs nurmehr mit eigenen Daten ausfüllt. Auf der anderen Seite gibt es die kleinen, spezialisierten Designer für Papeterie Couture und individuelle Papeterie, meist nur „Ein-Mann/Frau-Unternehmen“ und reale Personen wie du und ich. :-)

Diese beiden Anbietergruppen unterscheiden sich in deren Philosophie grundsätzlich.
Ihr solltet euch vorab informieren welche Vor- bzw. Nachteile es gibt und wie hoch euer Budget ist, bevor ihr euch für einen Hersteller entscheidet. Auch um den kleineren Designern unnötige Arbeit zu ersparen, denn auch der erste E-Mail-Kontakt, die Erörterung was überhaupt angefragt wird und die Angebotserstellung nimmt extrem viel Zeit in Anspruch, meist muss auch der Stil erst erfragt und Beispielfotos analysiert werden um den ersten Preisansatz auszuloten. 

_______________

Onlineportale & -druckereien

Die wirklich großen Anbieter und DIY-Onlineportale wie die "Kartenmacherei" sind durch geringere Kosten und einem breiten Spektrum an vorgegebenen Designs sicher interessant, wenn man nur wenig Budget hat und nicht so viel Wert auf die Papeterie legt. Der Bestellvorgang passiert einfach online, ohne persönlichen Kontakt und ohne Beratung, ihr könnt einfach eure Wunsch-Papeterie auswählen, mit euren Daten bestücken und für den Druck freigeben.

Individuelle Wünsche werden von diesen Anbieter nicht erfüllt und ihr könnt nur zwischen vorgegebenen Designs auswählen, hier jedoch die Farbwahl und zbsp. Den Text selbst bestimmen. Diese Designs wurden bereits tausende Male gedruckt und verwendet, das erklärt auch den günstigeren Preis – einmal designed und immer wieder verkauft. Die Karten werden für die Druckstufe geprüft, nachdem ihr die Freigabe erteilt habt, danach werden sie gedruckt und euch zugesandt. 

Papeterie Designer & Papeterie Couture

Kleine Papeterie-Anbieter sind spezialisiert darauf, ein eigenes Design für euch, ganz nach euren Vorstellungen und Wünschen zu kreieren. Es ist vergleichbar mit einem Musiker, der ein eigenes Lied für euch schreibt. Ihr habt von Anfang an einen professionellen Ansprechpartner, der euch mit seiner Erfahrung und Expertise in allen Belangen zur Seite steht, so entwickelt ihr dann gemeinsam euer individuelles Design welches einmalig sein wird und nicht bereits tausende Male gedruckt worden ist wie bei den großen Anbietern. Die fertige Papeterie besticht durch besondere Details und sichtliches Handwerk, nochdazu wird die gesamte Abwicklung inkl. Bestellprozess, vom Hochzeitsdienstleister übernommen, was wiederum eine Zeitersparnis für das Brautpaar bedeutet.

Nachteile vom Designer

Höhere Kosten und mehr Anlaufzeit. Ihr solltet euch gleich in den ersten Schritten der Hochzeitsplanung mit dem Thema Papeterie auseinandersetzen und euch rechtzeitig bei eurem Wunsch-Designer melden. 

Logo Feuer und Flamme

Preisgestaltung

Individuelle Papeterie vom Designer ist nicht nur das fertige Produkt

Ebenso kauft ihr die Expertise des Designers, umfangreichen Service, qualitativ hochwertiges und individuelles Design, und gute Beratung zu Papiersorten, Druckverfahren und Konfektionierung! Abgenommen wird euch hierbei die komplette Organisation, die Designarbeit, die Umsetzung der einzelnen Komponenten und wenn gewünscht auch die Konfektionierung. 

Ihr fragt euch wie sich der Preis eigentlich zusammensetzt?
Nicht nur das Papeterie-Design, auch die gesamte Kommunikation vom ersten E-Mail und der Angebotslegung, herausfinden welcher Stil überhaupt gefragt ist, erörtern was dem Brautpaar gefällt, ausloten welche Designelemente bei Floristik oder der Hochzeitstorte verwendet werden, analysieren von Bildbeispielen, das alles braucht seine Zeit. Meistens müssen Grafiken auch noch an andere Dienstleister versendet werden, Gespräche finden statt – wir sind für den gesamten Zeitraum so etwas wie eure eigene, persönliche, kleine Grafikagentur. 

Weiters gibt es dann noch die benötigten Materialien, Arbeitsgeräte und Druckerzeugnisse welche bezahlt werden müssen. Accessoires wie Ösen, Bänder, Wachssiegel, handgeschöpftes Papier und weitere Details machen eure Papeterie zu etwas ganz besonderen, allerdings beeinflussen diese Faktoren und die benötigte Arbeitszeit zusätzlich den Preis. Ich vergleiche das eigene Design für das Brautpaar auch gerne mit einem eigens komponierten Lied. Und die verschiedenen „Ausbaustufen“ der Papeterie sind vergleichbar mit dem Hausbau – Rohbau, Belagsfertig und Schlüsselfertig. :-)



_______________


Neben dem Design, dem Management und der Materialien
haben auch noch weitere Faktoren Einfluss auf den Preis, manche lassen sich jedoch auch erst zu einem späteren Zeitpunkt kalkulieren:

  • Stückzahl
  • Produktauswahl (mehrere Produkte, günstigerer Preis)
  • Papierauswahl und weitere Materialien
  • Drucktechnik
  • Konfektionierung


Wie ihr auch bei individueller, handgefertigter Papeterie sparen könnt?
Übernehmt gewisse Aufgaben selbst (Anhänger anbringen, Schleifen binden, Wachssiegel anbringen, Stempeln, beschriften, Karten zusammenstellen, in Kuverts stecken, u.v.m.)
Sagt doch eurem Designer auch gleich vor Angebotsstellung welche Aufgaben ihr selbst übernehmen könntet und legt diese schriftlich fest. 



Das Angebot

Es gibt wirklich viele Faktoren, die berücksichtigt werden müssen wenn euer Wunsch-Designer euch ein Angebot legt. In der Papeterieerstellung gibt es so etwas wie einen Paketpreis nur ganz selten, da es einfach so viele unterschiedliche Kombinationen geben kann. Es ist richtige Maßarbeit euer persönliches Angebot zu schreiben und nimmt auch viel Zeit in Anspruch bis alles berechnet, durchdacht und zusammengetragen ist. Deswegen überlegt euch vorab wirklich gut welches Budget ihr habt oder wieviel Geld ihr für Papeterie ausgeben möchtet und ob ein Designer für euch überhaupt in Frage kommt, oder ob ihr doch lieber bei den großen Onlineportalen zuhause seid.

Sehr gerne erstelle ich euch ein Angebot für eure Hochzeit
Gratis on top gibt es dabei auch immer allerlei Insiderwissen, Empfehlungen von andere Dienstleistern wenn euch in der Planung noch etwas abgebt, Input für die Hochzeit und ich stehe euch über einen Zeitraum von meist 6 Monaten bis zu einem Jahr für eure Fragen und Wehwehchen zur Verfügung.


_________________________________

BEISPIELANGEBOT

für eine Hochzeit mit ca. 80 Gästen
(zzgl. MwSt. inkl. Standardpapier 300g, 
inkl. 2 Korrekturschleifen und Abwicklung)


_________________________________

Designpauschale: 

€ 280,-

Einladung:

Option A: Einladungskarte, DIN A6, beidseitig bedruckt, Büttenrandoptik
40 Stk. - pro Stk. ab € 3,- | € 120,-
Option B: Einladungsklappkarte, DIN A6, 4-seitig bedruckt,
40 Stk. - pro Stk. ab € 4,- | € 160,-

Menükarte 

DIN A5 lang, beidseitig bedruckt
Option A: auf jedem Platz, 80 Stk. - ab € 3,50 | € 280,-
Option B:
als Aussteller, 20 Stk. - ab € 3,50 | € 70,-

Namenskärtchen 

unbeschriftet, 80 Stk. - pro Stk. ab € 1,- | € 80,-

Wachssiegel 

Option A: Motiv aus dem Sortiment, mit Blattgold
40 Stk. - pro Stk. ab € 3,-  | € 120,-

Option B: eigener Siegelstempel im passenden Design 
als DIY Variante ab € 120,- 

Illustration vom Brautpaar 

ab € 160,-

Sitzplan 

Poster, Format A3
ab € 140,-


_________________________________________

€ 970,- bis € 1.220,-


_________________________________________

Gelübde Einband

Handgeschöpftes Papier inkl. Beschriftung und/oder Design 
Preise beziehen sich auf das Paket bestehend aus "Ihre Worte" & "Seine Worte"

* Auswahl der Beschriftung inkl. Grafik: eigenes Design oder vorhandenes Design
 ab € 20,- für "Font Only"
ab € 30,- für "Stock Design"
ab € 60,- für personalisiertes Design
ab € 160,- für Illustrationen anhand von Fotos

* Papier: Auswahl der Papierfarbe, optional mit Blattgoldränder, Blumensamen, 
Blütenblätter, gesprenkelt in Farbkombinationen. 
ab € 40,-

_________________________________________

€ 60,- bis € 200,-


_________________________________________